Geschirrspültabs gegen klebriges Essen

B8A4

Sie bereiten das Frühstück vor.

Sie nehmen frische Eier und verrühren Sie mit etwas Milch. Fügen ein wenig Salz und Pfeffer hinzu und vielleicht noch Ihre eigene Geheimzutat. Sobald Sie genug Luft unter die Eiermasse gehoben haben, wird alles vorsichtig in die bereits erhitzte Pfanne gegeben. Sie beobachten die Eiermasse genau, schieben sie vorsichtig in der Pfanne herum, bis das Eiweiß in dieser gelblichen Mischung zu stocken beginnt.

Das Telefon schellt.

Einmal. Sie drehen sich zum Telefon. Das Telefon klingelt ein weiteres Mal. Sie wundern sich, wer das sein könnte, bleiben aber bei den Eiern. Sie widmen sich wieder der Pfanne, aber es ist schon zu spät. Die kurze Ablenkung hat gereicht, die Eier sind in die Oberfläche der Pfanne eingebacken.

Wieso kleben Lebensmittel?

Wenn Eier oder andere Speisen am Pfannenboden festkleben, ist dafür eine komplexe chemische Reaktion verantwortlich. Die in Lebensmitteln enthaltenen Proteine reagieren auf das Metall der Pfanne, woraufhin eine enge Verbindung entsteht, bei der Ihre Mahlzeit sich in den mikroskopisch kleinen Schluchten und Kratern auf der Oberfläche festsetzt. Es handelt sich hierbei jedoch nicht um einen Begleiteffekt von zu heißem Essen, sondern um das genaue Gegenteil. Wenn das Essen einmal die richtige Temperatur erreicht hat, beginnt es mit anderen Dingen als dem Metall zu reagieren und die Verbindung damit und das Kleben sind kein Problem mehr.

Wenn Sie beim Kochen Fette wie z.B. Olivenöl benutzen, füllt die Flüssigkeit die mikroskopisch kleinen Unebenheiten im Metall auf. Beim Erhitzen reagiert das Öl mit dem Metall. Wenn Sie dann Speisen in die Pfanne oder den Topf geben, reagieren nur wenige Atome des Metalls mit dem Essen, wodurch es weniger stark klebt.

Welches Essen bleibt haften?

Es sind Proteine, die sich am ehesten mit Metall verbinden, weswegen gerade Gerichte, die reich an Proteinen sind, dazu neigen, in der Pfanne und im Topf haften zu bleiben. Allgemein hat aber jedes Essen die Angewohnheit festzukleben, wenn man es zu lang unbeobachtet vor sich hin kochen lässt oder wenn man es kalt in eine sehr heiße Pfanne gibt. Jedoch sollte man gerade auf Lebensmittel mit einem sehr hohen Eiweißgehalt, wie Eier, Käse, Fisch und Fleisch, besonders achtgeben.

Geschirrspültabs entfernen klebende Essensreste

Auch wenn Essen an Topf und Pfanne haften bleibt, müssen Sie sich nicht um die Reinigung  sorgen. Sie müssen das dreckige Geschirr nicht mal einweichen, denn das Power Gel der Finish Quantum Geschirrspültabs übernimmt das Einweichen. Es bricht die komplexen Proteinstrukturen auf, wodurch angebranntes und angetrocknetes Essen einfach beseitigt wird und Sie perfekte Resultate erhalten.

Jeder Teller – jedes Mal!