Gefahren, die in der Küche lauern

Batch 6 Image 6

Eine Küche kann eine Brutstätte für Bakterien sein. Auch wenn sie oberflächlich sauber scheint, gibt es Ritzen und Nischen, in die Schmutz und Essensreste gelangen können, wo selbst Reinigungsmittel nicht helfen können. Und die schmutzigsten Stellen können zu den größten Problemen werden – deswegen sollten Sie sie kennen und ihnen bei der Reinigung besondere Beachtung schenken. Während Ihr Geschirrspüler sich um Geschirr und Kochutensilien kümmert, können Sie sich um andere Bereiche kümmern:

 

Die Spüle

Eine Spüle kann unglaublich schmutzig sein, obwohl sie doch für die Reinigung von Geschirr gemacht ist! Aber Bakterien von Essensresten gedeihen in dieser feuchten Umgebung besonders gut und können so schnell Ihrer Gesundheit schaden. Deswegen sollten Sie versuchen, Ihre Spüle ebenso sauber zu halten wie Ihr WC. Durch das häufige Nutzen Ihres Geschirrspülers können Sie Ihre Spüle ebenfalls sauberer halten, da weniger Essensreste im Abfluss der Spüle zurückbleiben können.

 

Abtropffläche

Genau wie die Spüle kann auch die Abtropffläche ein idealer Nährboden für Bakterien sein, wenn sie nicht regelmäßig gereinigt wird. Falls Sie etwas von Hand spülen wollen, sollten Sie sich ein Abtropfgitter anschaffen, damit das Geschirr nicht direkt auf der Abtropffläche liegt. So bekommt es von allen Seiten genug Luft zum Trocknen.

 

Arbeitsflächen

Es ist wichtig, dass Sie Arbeitsflächen und Schneidebretter sauber halten, denn sie kommen mit dem Essen in Berührung, das Sie und Ihre Familie zu sich nehmen. Wenn beides nicht richtig gesäubert wird, können Bakterien auf das Essen übergreifen und Krankheiten verursachen.

Hier sind ein paar schnelle Tipps für eine saubere Arbeitsfläche:

  • Waschen Sie Ihre Arbeitsfläche ab, bevor Sie Essen zubereiten
  • Wischen Sie Kleckereien so zügig wie möglich weg.
  • Reinigen Sie die Arbeitsfläche gründlich, nachdem Sie rohe Lebensmittel wie Fleisch, Geflügel oder rohes Ei darauf zubereitet haben.
  • Legen Sie niemals zubereitetes Essen auf einer Fläche ab, die vorher mit rohen Lebensmitteln in Berührung gekommen ist. Säubern Sie alles vorher gründlich.

 

Schneidebretter

Die Gefahren von rohem Geflügel sind wohl bekannt – sie sind aber nicht das einzige Gesundheitsrisiko, welches bei der Zubereitung von Essen auftreten kann. Schneidebretter können eine hohe Anzahl an Bakterien beherbergen. Zum Glück sind sie aber auch einer der am einfachsten zu reinigenden Gegenstände in der Küche. Nach der Nutzung können Sie sie einfach in den Geschirrspüler einräumen und spülen. (Wir empfehlen zusätzlich: Verwenden Sie für Fleisch, Gemüse und Fisch jeweils ein anderes Schneidebrett.)

Saubere Teller sind eine der wichtigsten Grundlagen für eine saubere Küche – und einfach mit Finish Quantum Geschirrspültabs zu erreichen. Einfach einräumen - Finish erledigt den Rest! Seien Sie also unbesorgt!