Tipps für Gastgeber

Vorspeise einzeln angerichtet

Wenn es darum geht, dass Ihre Dinner-Party ohne Probleme ablaufen soll, sind Ihre Gastgeber-Fähigkeiten oftmals genauso wichtig wie Ihre Kochkünste. Ein herzliches Willkommen kann alles verändern und den Abend gleich richtig in Schwung bringen. Deshalb finden Sie hier noch ein paar wertvolle Tipps, die Ihnen bei der Planung Ihrer perfekten Party helfen.

Die Einladung. Es liegt ganz an Ihnen, ob Sie ein informelles Beisammensein oder eine durchdachte Abendveranstaltung planen wollen. Aber egal, wofür Sie sich entscheiden, sorgen Sie dafür, dass Ihre Gäste sich über den Dresscode im Klaren sind. Es gibt nicht viel, was Sie tun können, um jemandem aus der Verlegenheit zu helfen, wenn er offensichtlich over- oder underdressed ist. Machen Sie also vorher schon so deutlich wie möglich, was Sie anziehen werden und wie formell die Veranstaltung sein wird. Das klingt vielleicht nach zu viel Kontrolle, aber an dem Abend wird es jeder zu schätzen wissen!

Getränk auf Eis

Lassen Sie die Getränke fließen. Wir haben alle schon davon gehört, dass man den Gästen bei der Ankunft ein Getränk reichen und ihre Gläser über den Abend hinweg immer wieder auffüllen sollten. Es ist aber auch wichtig, dass die Gäste sich jederzeit selbst bedienen können.

Egal, wie gut Sie Ihre Hausbar aufgefüllt haben – es ist unwahrscheinlich, dass Ihre Gäste sich dabei wohlfühlen werden, Ihren Kühlschrank nach Getränken zu durchsuchen – außer, sie kennen sich sehr gut bei Ihnen aus. Präsentieren Sie Ihre Getränke gut sichtbar und für jeden zugänglich, sodass klar ist, dass jeder sich bedienen kann. Weißwein und Bier können Sie in Schüsseln mit Eis legen, damit sie schön kühl bleiben.

Bringen Sie Ihre Gläser zum Glänzen. Sorgen Sie dafür, dass Ihr Besteck spiegelblank und Gläser und strahlend sauber sind, indem Sie sie mit Finish Quantum und Finish Klarspüler in der Spülmaschine reinigen – das sorgt dafür, dass Ihr Geschirr auf dem Esstisch funkelt.

Legen Sie eine Sitzordnung fest. Nach der altmodischen Etikette sollten Sie niemals Ehepartner oder Paare nebeneinander platzieren und darauf achten, dass Männer und Frauen abwechselnd nebeneinander sitzen.

Natürlich müssen Sie sich daran nicht halten, aber es kann durchaus dabei helfen, alles etwas aufzulockern. Feste Sitzplätze sorgen außerdem dafür, dass niemand ausgeschlossen ist und dass die Gäste Kontakte knüpfen und sich gegenseitig kennen lernen. Bei einem weniger formellen Treffen können Sie einfach vorschlagen, dass jeder vor dem Dessert Plätze tauscht.

Blumendeko

Bringen Sie den “Wow”-Effekt auf Ihren Tisch. Verwenden Sie frisches Obst oder Blumen für die Dekoration in der Tischmitte. Achten Sie darauf, dass die Vasen nicht zu hoch sind, sodass sie nicht die Gespräche der Gäste behindern, indem sie den Blick auf die Gesichter versperren. Lassen Sie Ihre Speisen unwiderstehlich aussehen, indem Sie mit dekorativen Elementen auf den Tellern arbeiten – beispielsweise mit farbenfrohen Preiselbeeren, Granatapfel-Kernen oder sogar essbaren Blumen.

Bieten Sie Knabbereien an. Den Gästen einen Snack anzubieten, während sie auf die einzelnen Gänge warten, ist eine gute Methode, um allzu großem Hunger vorzubeugen und kann Ihnen dabei helfen, sich etwas zusätzliche Zeit zu sichern, falls ein Gericht mal länger dauert, als erwartet. Probieren Sie es mit leckeren in Wodka marinierten Tomaten, die Sie in einem großen Martini-Glas servieren, begleitet von Zitronenpfeffer in einem Schnapsglas und Holzspießchen in einem weiteren.

Vorspeise einzeln angerichtet

Servieren Sie eine Vorspeise zum Teilen. Sie können sich etwas Zeit sparen (nämlich die, die Sie brauchen, um alles auf einzelnen Tellern anzurichten), die Sie dann für das Hauptgericht nutzen können, indem Sie eine Vorspeise wählen, die auf großen Serviertellern angerichtet werden kann, die auf dem Tisch verteilt werden. So kann sich jeder, ähnlich wie bei Tapas, selbst bedienen.

Mit diesen einfachen Tipps im Hinterkopf können Sie sicher sein, dass Ihr Abend problemlos verläuft – und dass Ihre Gäste am Ende ein gutes Bild von Ihren Gastgeberfähigkeiten haben werden! Viel Spaß bei der Bewirtung!